Bis 2017

SAP verlängert Verträge für CEO-Doppelspitze

07.07.2011
Der Softwarehersteller SAP hat die Verträge für das Duo an der Vorstandsspitze bis Mitte 2017 verlängert.
Jim Hagemann Snabe, Aufsichtsrats-Strippenzieher Hasso Plattner und Bill McDermott auf der SAP-Hauptversammlung 2010
Jim Hagemann Snabe, Aufsichtsrats-Strippenzieher Hasso Plattner und Bill McDermott auf der SAP-Hauptversammlung 2010
Foto: SAP AG

Die beiden gleichberechtigten Vorstandssprecher Bill McDermott und Jim Hagemann Snabe erhielten neue Verträge für die nächsten sechs Jahre (bis 30. Juni 2017), wie das im Dax notierte Unternehmen am Donnerstag in Walldorf als Ergebnis einer Aufsichtsratsentscheidung mitteilte. Auch der Vorstandskollege der Doppelspitze McDermott/Snabe, der für Prozessoptimierung und Kundenzufriedenheit zuständige Gerhard Oswald, erhielt einen neuen Vertrag. Er läuft bis zum 30. Juni 2014.

Aufsichtsratschef Hasso Plattner begründete die Verlängerungen mit der kontinuierlich guten Arbeit der drei Manager. McDermott - seit 2002 bei SAP - sitzt seit 2008 im Vorstand, so wie Snabe. Letzterer stieß jedoch schon 1990 zu dem Unternehmen. Urgestein Oswald ist sogar schon 30 Jahre bei SAP. Er wurde 1996 in den Vorstand berufen. (dpa/tc)