Web

 

SAP startet CRM-Hosting mit IBM

02.02.2006
SAP hat die "CRM On-Demand-Lösung" angekündigt. Dabei wird die hauseigene CRM-Software nicht vom Anwender betrieben ("on premise"), sondern gehostet - zum Start von der IBM als Partner.

Wie bei Software-als-Service-Angeboten üblich, erfolgt dabei keine Up-front-Zahlung der Lizenzgebühr, stattdessen wird die Lösung vermietet. SAP bietet zunächst "Sales On-Demand" für Kunden-, Kontakt- und Pipeline-Management. Hier liegt der Einstiegspreis bei 75 Dollar pro Monat und Nutzer (Wettbewerber Salesforce.com offeriert seine erweiterten Lösungen ab 65 Dollar). Weitere Module für Marketing und Kundenservice sollen nach Angaben der Walldorfer noch in diesem Jahr folgen. Technische unterscheide sich die gehostete CRM-Software nicht von vor Ort betriebener.

Eine ausführlichere Berichterstattung zum Thema folgt morgen. (tc)