SAP: mySAP ERP 2005 ist die Basis für SOA-Innovation

14.09.2006
mySAP ERP 2005 (und Netweaver 2004) sollen für SAP-Anwender mittelfristig eine stabile Basis für Innovationen sein. Neue Funktionen sollen sie nach Bedarf über Zusatzpakete aufsetzen können.

Das versprach Shai Agassi, Produktvorstand des Walldorfer Konzerns, in seiner Eröffnungsansprache zur Entwicklerkonferenz TechEd in Las Vegas. Er positionierte mySAP ERP als modernisierten Kern SOA-fähiger (Service-orientierte Architektur) Geschäftsprozesse, auf den Kunden dann "Enhancement Packs" aufsetzen könnten, Sammlungen vorgefertigter Enterprise-Services.

"mySAP ERP 2005 ist das Go-to-Release für alle Anwender, die R/3 verwenden. Zusammen mit Netweaver 2004 dient es als stabile Grundlage, auf der Sie in den nächsten fünf Jahren Innovation betreiben können", sagte Agassi den versammelten 5000 Developern und Partnern.

Über die Enhancement Packs könnten Kunden neue, innovative Funktionen mit nur minimalen Auswirkungen auf ihre Kernprozesse ausrollen. SAP werde die (opotionalen) Pakete sukzessive auf den Markt bringen, "vermutlich ein bis zwei pro Quartal". Geplant seien themenspezifische Releases in funktionalen Bereichen wie Talent-Management, Beschaffungs-Optimierung, Financial Collaboration und so weiter.

Inhalt dieses Artikels