IT & Business Excellence

Interaktives Lernen in der Cloud

SAP Learning Hub frisch renoviert

Dr. Andreas Schaffry ist freiberuflicher IT-Fachjournalist und von 2006 bis 2015 für die CIO.de-Redaktion tätig. Die inhaltlichen Schwerpunkte seiner Berichterstattung liegen in den Bereichen ERP, Business Intelligence, CRM und SCM mit Schwerpunkt auf SAP und in der Darstellung aktueller IT-Trends wie SaaS, Cloud Computing oder Enterprise Mobility. Er schreibt insbesondere über die vielfältigen Wechselwirkungen zwischen IT und Business und die damit verbundenen Transformationsprozesse in Unternehmen.
Die cloudbasierte Lernplattform SAP Learning Hub liegt in einer neuen Version vor. Nutzer erhalten Zugriff auf mehr als 2.000 E-Learning-Kurse, Handbücher und Schulungsunterlagen.
Foto: drubig-photo_Fotolia.com

SAP hat ein neues Release der cloudbasierten Lernplattform SAP Learning Hub auf den Markt gebracht, die bisherige Funktionen erweitert. Die Nutzer können über eine Online-Datenbank nun auf mehr als 2.000 Angebote wie E-Learning-Kurse, Handbücher und Schulungsunterlagen zugreifen. In der Schulungsumgebung sind zudem virtuelle Klassenräume mit moderierten Schulungen und Kurse in Form von Massive Open Online Courses (MOOC) verfügbar, die von SAP-Experten durchgeführt werden. Der Software-Konzern will die Lernplattform, die Social-Collaboration-Funktionen von SAP Jam beinhaltet, zum führenden Schulungsportal in der Cloud weiterentwickeln.

Zentraler Einstieg in SAP-Schulungsangebote

SAP Learning Hub soll für Kunden, SAP-Partner und -Experten weltweit künftig den zentralen Einstiegspunkt in das umfassende Schulungsangebot der Organisation SAP Education bilden. Kunden von SAP soll die Plattform dabei helfen, ihr Know-how zu den im eigenen Unternehmen eingesetzten SAP-Lösungen zu vertiefen, sodass sich diese schneller amortisieren. SAP-Partner, Berater und SAP-Dienstleister sollen über die Cloud-Plattform ihre Kenntnisse und Kompetenzen erweitern können, um sich auf SAP-Zertifizierungen vorzubereiten und sich für die Durchführung von SAP-Projekten zu qualifizieren.

Nutzer können über SAP Learning Hub auch Fragen an Referenten und Kollegen stellen, Videos von Experten abrufen, sich zu einem Webinar anmelden und sich über eine übersichtlich gestaltete Oberfläche austauschen. Die Discovery Edition von SAP Learning Hub stellt außerdem über 120 Kurse bereit, die kostenlos abgerufen werden können.

SAP Learning Hub basiert auf der Schulungslösung SuccessFactors Learning, die sich aus verschiedenen Anwendungen zusammensetzt, darunter SAP Jam für das gemeinsame Lernen. Laut SAP wird die Plattform zurzeit von mehr als 230 Kunden und 13.000 Anwendern genutzt. Die Anzahl der Schulungsteilnehmer soll von derzeit 500.000 pro Jahr auf drei bis vier Millionen Nutzer erhöht werden.