Web

 

SAP kündigt Squeeze-Out bei SAP SI an

06.02.2006
Der Softwarekonzern SAP will die verbliebenen Minderheitsaktionäre der Tochter SAP SI mit einem Barangebot über 38,83 Euro je Aktie abfinden.

Das teilte die SAP SI am Freitag in Dresden mit. SAP hatte sich bis Mitte Dezember über 95 Prozent der Stimmrechte und des Grundkapitals an der SAP SI gesichert und kann nun die übrigen Aktionäre aus dem Unternehmen herausdrängen (Squeeze-Out). Der jetzt gebotene Preis liegt leicht unter dem, den SAP in seinem am 14. Dezember ausgelaufenen Übernahmeangebot an die Minderheitsaktionäre geboten hatte. Diesen hatte der Konzern 39,30 Euro je Anteilsschein offeriert.

Der Beschluss über den Squeeze-Out soll auf der ordentlichen Hauptversammlung der SAP SI gefällt werden. Die Hauptversammlung wird am 28. April stattfinden und, falls erforderlich, bis zum 29. April dauern. (dpa/tc)