Web

 

SAP kündigt Service-Management-Lösung an

17.06.2003

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die SAP AG hat auf ihrer Hausmesse Sapphire in Orlando, Florida, heute die Erweiterung von "SAP Service Management" angekündigt. Basierend auf der "Netweaver"-Plattform und unter Ausnutzung von Features der neuen Versionen von "mySAP SCM" (Supply Chain Management), "mySAP CRM" (Customer Relationship Management), "mySAP PLM" (Product Lifecycle Management) und "mySAP SRM" (Supplier Relationship Management) sollen Kunden damit in die Lage versetzt werden, ihre komplette Servicepalette wirtschaftlicher, flexibler und skalierbarer zu organisieren.

Laut SAP ermöglicht die Lösung eine enge Zusammenarbeit im Servicenetz zwischen Herstellern, Lieferanten, Handelspartnern, Wiederverkäufern, OEMs und Kunden und bietet zudem Funktionen für das Ersatzteilgeschäft. Steuern lasse sich damit das gesamte Servicegeschäft inklusive Kundendienst, Ersatzteilbeschaffung und -lagerhaltung, Anlagenwartung sowie entsprechenden Vertriebs- und Marketingprozessen. (tc)