Web

-

SAP kooperiert im Mediensektor mit der Heidelberg-Gruppe

13.10.1998
Von 
-

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) – Die Walldorfer SAP AG plant ein Joint-venture mit der Heidelberg-Gruppe. Die 1850 gegründete Heidelberger Druckmaschinen AG besteht mittlerweile aus neun eigenständigen Geschäftseinheiten, die fast alle Bereiche der Medienbranche abdecken. Falls die Kartellbehörden grünes Licht geben, wollen SAP und Heidelberg in Wiesloch/Walldorf eine rund 100 Mann starke gemeinsame Tochtergesellschaft gründen. Diese soll dann die Entwicklung der Software "Media Manager" übernehmen, eine für die Medienwelt konzipierte vertikale Lösung auf Basis der betriebswirtschaftlichen Standardsoftware R/3.