Web

 

SAP kauft SRM-Technik und baut das On-Demand-Geschäft aus

18.05.2006
Auf der Kundenkonferenz Sapphire in Orlando gab SAP die Übernahme der US-amerikanischen Firma Frictionless Commerce Inc. bekannt. Das in in Cambridge, Massachusetts beheimatete Unternehmen bietet eine On-Demand-Lösung für das Supplier-Relationship-Management Software (SRM) an.

Mit der Akquisition will SAP Kunden einen schnellen Einstieg in SRM verschaffen. Das On-Demand-Produkt sei schnell aufzusetzen und einsatzbereit. Eine Migration auf die SAP-Software "Mysap SRM" sei "reibungslos möglich". Im Gegensatz zur Mietlösung von Frictionless Commerce ist Mysap SRM eine Software, die Anwender im eigenen Haus betreiben.

Supplier-Relationship-Management umfasst eine Reihe von Funktionen zur elektronischen Beschaffung. Dazu zählen das Finden und Auswählen von Lieferanten, Vertragsabschluss und -verwaltung sowie die Lieferantenbewertung und Online-Auktionen. Frictionless Commerce bietet sein Produkt "Frictionless SRM" vornehmlich zur Miete an. Zu den Kunden zählen Finanzinstitute, darunter Merrill Lynch.

Inhalt dieses Artikels