Luisa Deplazes Delgado

SAP holt neue Personalchefin von Procter & Gamble

Thomas Cloer war viele Jahre lang verantwortlich für die Nachrichten auf computerwoche.de.
Er sorgt außerdem ziemlich rund um die Uhr bei Twitter dafür, dass niemand Weltbewegendes verpasst, treibt sich auch sonst im Social Web herum (auch wieder bei Facebook) und bloggt auf teezeh.de. Apple-affin, bei Smartphones polymorph-pervers.
Der Aufsichtsrat der SAP hat heute Luisa Deplazes Delgado zu September zum Vorstand für Human Resources und zur Arbeitsdirektorin berufen.
Luisa Deplazes Delgado
Luisa Deplazes Delgado
Foto: SAP

Deplazes Delgado bringt einer Pressemitteilung zufolge mehr als 20 Jahre Berufserfahrung speziell aus dem Personalbereich bei Procter & Gamble (P&G) mit. Sie ist derzeit Vorstandsvorsitzende und Geschäftsführerin von P&G Nordic mit Sitz in Stockholm. Zuvor leitete Deplazes Delgado bei P&G sieben Jahre lang als Vice President den Geschäftsbereich Human Resources für Westeuropa. Im Laufe ihrer Karriere bei P&G arbeitete die Managerin zuvor in verschiedenen lokalen und internationalen Geschäfts- und Personalbereichen in Portugal, Großbritannien, Belgien und der Schweiz.

Deplazes Delgado soll in Walldorf die Personalstrategie weiter vorantreiben und sich dabei gleichermaßen auf die Führungskräfte- und die Mitarbeiterentwicklung konzentrieren. Weitere Arbeitsschwerpunkte werden laut SAP die Gewinnung neuer Talente und die Vereinfachung des organisatorischen Aufbaus des Unternehmens.

Luisa Deplazes Delgado ist gebürtige Schweizerin und studierte Rechtswissenschaften an der Université de Genève. Sie besitzt einen Master in Rechtswissenschaften vom Kings’s College der University of Londone und der London School of Economics sowie weitere Zusatzqualifikationen. Sie spricht Englisch, Deutsch, Italienisch, Portugiesisch und Spanisch fließend - ihre Muttersprache ist allerdings Rätoromanisch.