Web

Nach Peoplesoft-Debakel

SAP erhält Siemens-Auftrag

29.09.1998
Von 
Nach Peoplesoft-Debakel

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) – Nun ist es offiziell: Nachdem die Installation des Human Resources Management System von Peoplesoft bei der Siemens AG gescheitert ist (CW-Infonet berichtete exklusiv), darf sich nun die Walldorfer SAP mit R/3 an einem integrierten Gehaltsabrechnungs- und Personalwirtschaftssystem versuchen. Die Vergabe des entsprechenden Auftrags wurde gestern offiziell von einem SAP-Sprecher bestätigt. Marktbeobachter gehen laut Agentur "vwd" allerdings davon aus, daß das Auftragsvolumen für die SAP deutlich unter den 100 Millionen Mark liegt, die bereits in das Peoplesoft-Projekt geflossen waren.