Web

 

SAP bestätigt Prognosen für 2005 sowie Margenerwartung für 2007

28.09.2005

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Europas größter Softwarekonzern SAP hat seine Umsatz- und Gewinnprognosen für das laufende Jahr sowie die Erwartung eines beschleunigten Anstiegs der Profitabilität bis 2007 bestätigt. Die operative Marge vor Sonderposten werde bis 2007 auf mehr als 30 Prozent steigen, geht aus einer am Mittwoch veröffentlichten Analystenpräsentation des Finanzvorstands Werner Brandt hervor. Damit bestätigte er frühere Aussagen des Unternehmens.

Für das laufende Jahr prognostiziert er für die operative Pro-Forma-Marge weiter ein Plus zwischen 0 und 0,5 Prozentpunkte auf maximal 28,3 Prozent. 2004 hatte diese Kennziffer 27,8 Prozent nach 27,0 Prozent in 2003 betragen. Beim Lizenzumsatz bestätigte Brandt die bisherige Einschätzung eines zehn- bis zwölfprozentigen Wachstums im laufenden Jahr. Damit werde SAP weiter schneller als der Markt wachsen. (dpa/mb)