Web

 

SAP bekommt Großaufträge von Atos Origin

06.05.2004

Der IT-Dienstleister Atos Origin setzt massiv auf SAP-Lösungen. Das schon vorhandene ERP-Sytem von SAP wird um Komponenten für das Finanzwesen, für E-Procurement und für das Lieferanten-Management (Supplier Relationship Management) erweitert. Statt bisher 2000 werden 9000 Atos-Origin-Angestellte in 25 Ländern im nächsten Jahr mit diesen SAP-Programmen arbeiten.

Ein weitaus größeres Projekt ist allerdings die Ausstattung aller 45.000 Außendienstmitarbeiter von Atos Origin mit Mobil-Lösungen, die auf der Integrations- und Anwendungsplattform SAP Netweaver aufbauen. Die in 45 Ländern agierenden Berater erhalten auf ihren Notebooks die SAP-Lösung "Mobile Time and Travel" installiert. Sie werden dann offline ihre Projekt- und Abrechnungsdaten erfassen, die bei jeder Online-Verbindung automatisch in das ERP-System ihrer Vertriebszentrale überspielt werden. Auf diese Weise erhalten die Manager in den sechs Vertriebsregionen einen aktuellen Überblick über sämtliche Projekte, und sie können die Projekt- und Einsatzpläne zuverlässiger und flexibler gestalten. Außerdem lassen sich Rechnungen effizienter erstellen und Kundenanforderungen schneller umsetzen. (ls)