Web

 

SAP: Agassi reorganisiert Entwicklungsabteilung

24.05.2005

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der für die Produktentwicklung zuständige SAP-Vorstand Shai Agassi hat seinen Verantwortungsbereich neu geordnet. Laut einem Bericht der "Financial Times Deutschland" wurde die bisherige Branchenorientierung aufgelöst. Demnach verantwortet ab sofort der zur erweiterten Geschäftsführung zählende Peter Kirschbauer künftig die Entwicklung branchenübergreifender Anwendungen. Dazu zählen beispielsweise Applikationen für das Finanzwesen. Kirschbauer, der seit 1982 bei SAP arbeitet, leitete zuvor die Business Solution Group (BSG) "Services Industries".

Für die auf den übergreifenden Lösungen basierenden Branchenanwendungen bestellte Agassi Jim Hagemann Snabe. Der ehemalige Chief Operating Officer (COO) der BSG "Financial & Public Services" arbeitete bis vor wenigen Monaten noch unter SAP-Chef Henning Kagermann, der diese Business Group betreute.

Der jüngsten Umstrukturierung war Anfang März eine umfassende Neuorganisation der SAP-Führung vorausgegangen. Kagermann und sein Vorstandskollege Claus Heinrich, der bis dato die dritte BSG "Manufacturing Industries" geleitet hatte, zogen sich aus dem Entwicklungsbereich zurück und übertrugen Agassi die gesamte Verantwortung. (ba)