Samsungs SGH-P520 kommt als Armani-Phone

13.09.2007
Für sein neuestes Scheckkartenmodell konnte Samsung ein schillerndes Modelabel auf seine Seite ziehen, das SGH-P520 darf den Beinamen Armani-Phone tragen. Kein Wunder, ist das Telefon doch genauso eng geschnitten wie die berühmten Anzüge des Modehauses.

Sich den Stempel eines edlen Modehauses aufdrücken zu lassen, gilt derzeit in der Handybranche als sehr schick. Motorola hat sich sein RAZR V3i von Dolce & Gabbana veredeln lassen, LG's Touchscreen-Handy KE 850 trägt den klangvollen Beinamen Prada und Samsung konnte das ? zugegeben nicht ganz so teure ? Modelabel Levis dazu überreden, sein mittlerweile etwas angestaubtes SGH-P310 einer Oberflächenpolitur zu unterziehen. Heute präsentierten die Koreaner auf einem Händlertreffen in den Niederlanden das SGH-P520 und konnten mit diesem Modell ein wesentlich schillernderes Label für sich gewinnen: das Scheckkarten-Handy darf den Beinamen Armani-Phone tragen.

Inhalt dieses Artikels