Web

 

Samsung und Microsoft werden Handy-Partner

14.06.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der koreanische Konzern Samsung Electronics Company Ltd. hat sich mit Microsoft zusammengetan und will als erster Handy-Hersteller die "Smart Phones Platform" der Redmonder in eigenen Geräten verwenden. Beide Unternehmen wollen die Mobiltelefone, die Internet (in Farbe) und Organizer-Funktionen bieten sollen, gemeinsam entwickeln und im kommenden Jahr in den USA (CDMA-Standard) und Europa (GSM-Standard) auf den Markt bringen. Samsung erklärte in einer Stellungnahme, man habe sich für die Microsoft-Technik entschieden, weil diese sowohl die Endgeräte als auch die Server der Netzbetreiber abdecke.