Samsung SGH-i780: GPS-Smartphone offiziell vorgestellt

31.10.2007
Mit dem SGH-i780 erweitert Samsung sein Portfolio an Smartphones mit Windows Mobile 6. Technisch liegt das Gerät auf hohem Niveau: HSDPA, WLAN und A-GPS sind nur die wichtigsten Eckdaten, doch auch die Bedienung beeindruckt. So erscheint auf dem Display ein kleiner Mauszeiger, der mit einem berührungsempfindlichen Navkey gesteuert wird.

Im September 2007 sind im Internet erste Bilder und Informationen über das SGH-i780 aufgetaucht, jetzt wurde das Smartphone in London offiziell vorgestellt. Das i780 arbeitet unter Windows Mobile 6 Professional und kann mittels QWERTZ-Tastatur und großem 2,55 Zoll Touchscreen mit 320x320 Pixeln vielseitig bedient werden. Wer sich partout nicht mit Knöpfchendrücken und Stylus-Kritzeln anfreundet, kann das i780 mit Hilfe eines Mauszeigers steuern, der über einen berührungsempfindlichen Navkey bedient wird. Ein YouTube-Video zeigt in aller Ausführlichkeit, wie man sich das in der Praxis vorstellen kann.

Auch sonst hat das Smartphones einiges zu bieten: Der Business-Barren funkt über Triband-GSM nahezu weltweit und sendet Datenpakete via HSDPA mit bis zu 3,6 MBit/s über den Äther, bei fehlender 3G-Abdeckung steht EDGE zur Verfügung. Lokal verbindet sich das i780 über WLAN mit dem Internet, die Koppelung mit drahtlosen Stereo-Headsets erfolgt über Bluetooth 2.0 (A2DP). Bei der Kamera verwendert Samsung eine 2-Megapixel-Optik, eine zweite Kamera in der Gehäusefront ermöglicht Videotelefonie in VGA-Auflösung.

Inhalt dieses Artikels