Samsung SGH-E570 ab November im Handel

22.11.2006
Mit dem SGH-E570 bringt Samsung den Nachfolger des Frauenhandys E530 auf den Markt. Ab Ende November wird der Folder vor allem die weiblichen Käuferschichten ansprechen, dabei unterscheidet sich das Gerät nur wenig von seinem Vorgänger.

Samsung hat die Kaufkraft weiblicher Konsumenten erkannt und bringt mit dem SGH-E570 einen Nachfolger des in Vergessenheit geratenen E530 auf den Markt. Nachdem bereits im September erste Bilder und Daten an die Öffentlichkeit traten, haben sich die Koreaner offiziell zu dem Gerät geäußert, welches ab Ende November im Handel erscheint.

Vor allem optisch hebt sich das Gerät von der Masse ab, dabei orientiert man sich mit der pink-silbernen Farbgebung am Vorgänger-Modell, welches im Frühjahr Aufsehen erregte. Nach knapp einem Jahr erstrahlt der Nachfolger in neuem Glanz, wenngleich optisch kaum Unterschiede zu erkennen sind. Abgesehen von der Rückseite, hier wurde ein ebenfalls in Silber gehaltenes Ornament verewigt.

Um eines vorweg zu nehmen: auch aus technischer Sicht ist der stylische Folder ein wenig enttäuschend. Die Kamera wurde um 0,3 auf nunmehr 1,3 Megapixel verbessert und das Display stellt wie beim SGH-E530 auf 176x220 Bildpunkten bis zu 262.144 Farben dar.

Inhalt dieses Artikels