Samsung SGH-E250: Einsteiger für Fortgeschrittene

22.11.2006
Mit dem SGH-E250 bringt Samsung ab Ende November einen Einsteiger auf den Markt, der vor allem wegen seines Preises von 200 Euro für Nutzer interessant ist, bei denen vor allem das Aussehen zählt. Denn technisch hat es nicht viel Neues zu bieten.

Samsung hat mit dem SGH-E250 ein neues Modell für den gehobenen Einsteiger-Bereich vorgestellt. Der silberne Slider soll die Käufer vor allem mit seinem schicken Äußeren überzeugen, doch auch die Features, welche in dieser Preisklasse mittlerweile zum Standard gehören, werden ihre Wirkung nicht verfehlen.

Die "Vielfalt multimedialer Fähigkeiten", wie Samsung sie hier beschreibt, beschränkt sich vorwiegend auf einen MP3-Player, das UKW-Radio und die etwas eingestaubte Kamera, welche Bilder mit 640x480 Pixeln erstellt und daher eher zum alten Eisen gehört. Interessant ist das E250 vor allem für Musikfreunde, denn dank A2DP-Profil werden Songs vom Handy auf ein kabelloses Headset übertragen. Und damit der Genuss kein vorzeitiges Ende nimmt, können microSD-Karten verwendet werden.

Inhalt dieses Artikels