Web

 

Samsung rechnet 2006 in Deutschland mit 30 Prozent Umsatzwachstum

17.01.2006
Der führende südkoreanische Elektronikkonzern Samsung Electronics rechnet im laufenden Geschäftsjahr in Deutschland mit einem hohen Umsatzwachstum.

Im Jahr 2006 solle der Umsatz um 30 Prozent auf über zwei Milliarden Euro steigen, teilte die deutsche Tochtergesellschaft am Montag in Schwalbach mit. Im vergangenen Jahr hatte die Samsung Electronics GmbH einen Umsatz von rund 1,6 Milliarden Euro erwirtschaftet.

In einigen Teilbereichen sei sogar ein Wachstum von 50 Prozent realistisch. Vor allem durch die Fußball-Weltmeisterschaft erhofft sich Samsung eine verstärkte Nachfrage nach Flachbildfernsehern. In Forschung und Entwicklung wollen die Südkoreaner in diesem Jahr weltweit 5,2 Milliarden US-Dollar investieren. (dpa/tc)