Günstiges 14-Zoll-Notebook

Samsung P400 Pro Beijng

12.12.2007 | von Thomas Rau
Das Samsung P400 ist ein günstiges Business-Notebook im beliebten 14-Zoll-Format. Unser Test zeigt, ob es ein echtes Schnäppchen oder nur eine minimalistische Sparversion ist.

Geschwindigkeit: Das Samsung P400 legte in den Systemtests ein ordentliches Tempo vor. Mit 75 Punkten im Sysmark 2007 lag das Notebook insgesamt im Tempo-Mittelfeld – ein gutes Ergebnis angesichts des günstigen Preises. Üblich bei Business-Notebooks: die integrierte Chipsatz-Grafiklösung ist nicht spieletauglich.

Ausstattung: Hier gibt sich Samsung sehr sparsam – sei es die nur 120 GB große Festplatte oder nur Fast-Ethernet- statt Gigabit-LAN. Der Arbeitsspeicher von 1 GB lässt sich über einen freien Steckplatz aufrüsten. Bei den Schnittstellen ist man aber auf das recht magere Angebot festgelegt, bei dem unter anderem Dockinganschluss, Fingerprint-Scanner, Firewire und TV-out abgehen.

Mobilität: Mit seinem angenehm leichten Gewicht von nur 2,26 Kilogramm kommt das Samsung P400 schon fast an Subnotebooks heran. Für die Akkulaufzeit gilt dies aber nicht: Hier schaffte es nur schwache 1:40 Stunden – eine Folge des kleinen Akkus (35 Wh) und des relativ hohen Leistungshungers (21 Watt) im Akkubetrieb. Ein passender Hochleistungsakku, den man sich für den mobilen Einsatz noch zulegen sollte, kostet rund 190 Euro.

Ergonomie: Gute Werte für den Schreibtisch-Einsatz erzielte das Display des P400 in unserem Test: Der Kontrast war ebenso wie die Leuchtdichte ausreichend hoch, die gleichmäßige Helligkeitsverteilung ergab ein angenehm gleichmäßiges Bild. Dass Farbwiedergabe und Blickwinkelstabilität nicht zu den Stärken des P400 gehören, stört daher kaum. Der Lüfter war auch unter voller Last nur in sehr leiser Umgebung zu hören.

Handhabung: Samsung stattet die Tastatur des P400 mit einer speziellen Beschichtung aus – die der Hersteller Silver-Nano nennt. Dadurch soll verhindert werden, dass sich dort Bakterien einnisten. Die Tastatur gab nur rechts leicht nach, was das insgesamt angenehme Schreibgefühl aber nicht beeinträchtigte. Die Tasten besaßen einen deutlichen Druckpunkt.

Fazit: Sehr günstiger Einstieg in die leichte 14-Zoll-Klasse mit ordentlichem Display und guter Tastatur. Aufgrund der sehr schwachen Akkulaufzeit aber nur für den Schreibtisch geeignet.

Newsletter 'Hardware' bestellen!