Samsung löst das SGH-i750 ab - mit dem i760

11.10.2006
Im ersten Quartal 2007 soll das bisher sehr erfolgreiche Samsung-Smartphone SGH-i750 abgelöst werden. Das neue i760 hat eine ganz herausragende Besonderheit: unter dem Slider steckt eine ausgereifte QWERTY-Tastatur.

Mit dem Smartphone-Slider SGH-i750 hatte Samsung auf der diesjährigen CeBIT einen echten Besuchermagneten präsentiert. Das schicke Business-Handy ließ dann lange auf sich warten und erst drei Monate nach der Messe konnten die Fans sich ihr i750 für 780 Euro kaufen. Hoffentlich dauert es diesmal nicht wieder eine halbe Ewigkeit, denn knapp ein halbes Jahr nach Erscheinen des SGH-i750 zeigt Samsung bereits den Nachfolger. Eine Zehn wurde dazugepackt aber auch ansonsten wartet das SGH-i760 mit einigen Neuerungen auf - Minibüro-Fans werden begeistert sein.

Im neuen Slider steckt eine ausgereifte und extrem praktische QWERTY-Tastatur. Wer jetzt denkt, dass sich das sicher bei den Ausmaßen bemerkbar macht, hat sich getäuscht: Samsung hat es sogar geschafft, das neue Gerät nochmal um 3 mm auf 19 mm zu schmälern. Und auch in der Gewichtsklasse sinkt es um 31 Gramm auf 119 Gramm - immer noch kein Fliegengewicht aber dafür ist das i760 auch wieder vollgestopft mit Technik vom Feinsten. Auf die vielen verstörten i750-Interessenten hat Samsung ebenfalls reagiert und diesmal die alte Windows-Version von 2003 durch das neue Windows Mobile 5.0 ersetzt.

Inhalt dieses Artikels