Android-Smartphone

Samsung Galaxy S4 Mini im Test

Wenn Dennis nicht gerade ein Smartphone testet oder ein Youtube-Video abdreht, ist er im Fitnessstudio oder in den Alpen beim Motorradfahren (Sommer) oder Snowboarden (Winter) zu finden – Sport gehört für ihn einfach zum Leben dazu. Nicht zu vergessen ist seine Reiseleidenschaft, er fühlt sich vor allem in den USA gut aufgehoben – zumindest für eine gewisse Zeit.
Obwohl es die kleine und abgespeckte Version des Topmodells S4 ist, kommt das Galaxy S4 Mini mit seiner starken Dual-Core-CPU, der 8-Megapixel-Kamera und dem 4,3-Zoll-Display an die Leistung des großen Bruders ran. Wie das im Detail aussieht, lesen Sie im Test.

Schon beim einstigen Topmodell Galaxy S3 gab es die 4 Zoll große Mini-Version Galaxy S3 Mini. Gegenüber dem Vorgänger ist das Galaxy S4 Mini gewachsen. Und das nicht nur in der Größe, denn auch die Ausstattung ist umfangreich und die Leistung auf Highend-Niveau. Das spiegelt sich allerdings im Preis wider, der mit fast 530 Euro UVP sehr hoch angesetzt ist. Dafür bekommen Sie immerhin ein gutes Oberklasse-Smartphone.

Handhabung und Display: Liegt sehr gut in der Hand

Auf seinem 4,3 Zoll großen Display zeigt das Galaxy S4 Mini eine Auflösung von 540 x 960 Pixeln (qHD) an. Darauf setzen die meisten Hersteller bei der Größe, wünschenswert wären jedoch 720p (HD), da wir nur eine Punktdichte von 256 ppi errechnen. Zum Vergleich: Das große Samsung Galaxy S4 bietet eine Pixeldichte von 441 ppi. Wenn wir genau hinsehen, erkennen wir geringe Unschärfen bei Schriften im Webbrowser. Dank Super-AMOLED sehen die Inhalte aber größtenteils scharf aus. Außerdem bietet der Bildschirm kräftige Farben, einen satten Schwarzwert sowie hohe Kontraste. Der Blickwinkel ist mit knapp 170 Grad sehr weit. Dafür ist die Helligkeit mit gemessenen 146 cd/m² gering - typisch für AMOLED-Screens.

Wie der Namenszusatz "Mini" schon sagt, ist das Smartphone kleiner als das 5 Zoll große Galaxy S4. Mit seinen Maßen 124,6 x 61,3 x 8,9 Millimetern liegt das S4 Mini dafür deutlich besser in der Hand. Auch wenn das Gehäuse aus Kunststoff besteht, fühlt sich das Gerät dank einwandfreier Verarbeitung und abgerundeter Ecken angenehm an. Die Rückseite lässt sich wie bei allen Galaxy-Geräten entfernen, damit Sie den Akku bei Bedarf auswechseln können.

Internet und Geschwindigkeit: Flott unterwegs

Das Herzstück des Galaxy S4 Mini bildet die Dual-Core-CPU von Qualcomm mit 1,7 GHz Taktung und der 1,5 GB große RAM-Speicher. Hardware und Software arbeiten reibungslos zusammen, was uns der Benchmark Smartbench 2012 beweist. Mit dem erreichten Endergebnis von 5001 Punkten zieht das S4 Mini gleichauf mit dem Vierkern-Smartphone Sony Xperia Z. Die Besonderheit: Das Mini schafft trotz halber Anzahl von Kernen die exakt gleiche Punktzahl. Der Prozessor arbeitet demnach äußerst effizient. Doch wie sieht es in der Praxis aus? Auch hier sind wir von der Geschwindigkeit begeistert, denn wir bedienen das gesamte System flüssig. Die Übergänge zur nächsten App gelingen uns nahtlos und selbst bei grafisch anspruchsvollen Spielen stellen wir keine Verzögerungen fest.

Auch im Internet zeigt sich das Galaxy S4 von seiner besten Seite. Bis wir eine Webseite über den Standard-Browser vollständig auf dem Display sehen, vergehen gerade mal 4 Sekunden via WLAN wie auch LTE (100 Mbit/s) - nur 1 Sekunde länger als beim großen Bruder. Außerdem navigieren und zoomen wir auf einer Seite ohne merkliche Ruckler.

Mobilität: Lange Akkulaufzeit

Unter der Akkuabdeckung finden Sie den wechselbaren Akku sowie je ein Slot für eine Micro-SIM- und Micro-SD-Karte
Unter der Akkuabdeckung finden Sie den wechselbaren Akku sowie je ein Slot für eine Micro-SIM- und Micro-SD-Karte

Der wechselbare Stromspender im Galaxy S4 Mini leistet 1900 mAh. Im Test Dauer-Surfen, in dem der Browser alle paar Sekunden eine neue Webseite aufruft bei 75-prozentiger Display-Helligkeit, hält er das Smartphone ganze 9:09 Stunden am Leben. Damit gehört es zu den ausdauerndsten Mobilgeräten. Außerdem wiegt das Mini mit 107 Gramm ausgesprochen wenig, was den Komfort beim Telefonieren erhöht.