Web

 

Samsung entwickelt 40-Zoll-LCD

27.08.2001
Samsung hat in nur zehn Monaten ein Flüssigkristall-Display mit einem Meter Diagonale entwickelt - ein Größe, die man bis dato nur von Plasmabildschirmen gewohnt war.

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der koreanische Konzern Samsung Electronics hat ein LC-Display mit der enormen Diagonale von 40 Zoll (einem Meter) entwickelt. Die Auflösung des Geräts beträgt 1280 x 768 Bildpunkte. Sie liegt damit höher als beim herkömmlichen Fernsehen und eignet sich für den Einsatz mit Computern oder beim künftigen High Definition TV (HDTV), auf das der Hersteller hauptsächlich abzielt.

Das Riesen-Flüssigkristall-Display misst 98,1 x 63 Zentimeter und wiegt zwölf Kilogramm. Das Bild ist innerhalb eines Bereich von 170 Grad sichtbar. Weitere technische Details: Die Antwortzeit liegt bei zwölf Nanosekunden, Helligkeit und Kontrastverhältnis betragen 500 Candela pro Quadratmeter und 600:1. Der Stromverbrauch liegt laut Hersteller bei 180 Watt.