IFA

Samsung bringt Ruggedized Business-Tablet Galaxy Tab Active

Christian Vilsbeck war viele Jahre lang als Senior Editor bei TecChannel tätig. Der Dipl.-Ing. (FH) der Elektrotechnik, Fachrichtung Mikroelektronik, blickt auf langjährige Erfahrungen im Umgang mit Mikroprozessoren zurück.
Samsung stellt auf der IFA in Berlin sein erstes speziell für Business-Kunden entwickeltes Tablet vor. Das Galaxy Tab Active läuft mit Android und besitzt ein robustes und wasserdichtes Gehäuse. Außerdem erlaubt das Stift-bedienbare 8-Zoll-Tablet einen Akkuwechsel.

Samsung will mit seinen Geräten zunehmend in die Unternehmen. Entsprechend haben die Koreaner bei Fortune 500 Unternehmen die Anforderungen und Ansprüche untersucht, die bei Tablets im professionellen Einsatz erwünscht sind. Zusammen mit Samsungs eigener Einschätzung des Business-Marktes sei nun das Galaxy Tab Active herausgekommen, wie die Koreaner mitteilen.

Das Galaxy Tab Active zeichnet sich vor allem durch sein Gehäuse aus. Steckt das Tablet in dem im Lieferumfang enthaltenen Schutzrahmen, so übersteht das Gerät einen Sturz aus 1,2 Meter unbeschadet, wie Samsung angibt. Durch die IP67-Zertifizierung sei das Galaxy Tab Active außerdem staub- und wasserdicht - auch ohne Schutzrahmen. Vor allem in der Ummantelung soll der problemlose Außeneinsatz möglich sein; zudem das Tablet für den Betrieb in einem Temperaturbereich von -20 bis +60 Grad Celsius ausgelegt ist. In der "Active Cover" bezeichneten Schutzhülle ist außerdem der speziell für den Außeneinsatz robuster konzipierte C-Pen für die Stiftbedienung untergebracht.

Gerade wer viel unterwegs ist, erfreut sich an dem wechselbaren Akku des Galaxy Tab Active. Der 4450 mAh fassende Energiespender soll 10 Stunden Akkulaufzeit ermöglichen. Auf die Waage bringt das 8-Zoll-Tablet 393 Gramm; bei Abmessungen von 126,2 x 213,1 x 9,75 mm. Das Display löst 1280 x 800 Bildpunkte auf, was aktuell nur noch Durchschnitt ist. Für Daten steht ein 16 GByte fassender interner Speicher zur Verfügung. Über einen microSD-Kartenslot lässt sich die Kapazität um zusätzliche 64 GByte erweitern.

Das mit Android 4.4 ausgelieferte Galaxy Tab Active unterstützt Samsungs KNOX-Lösung für die sichere Ausführung von Business-Apps. Außerdem bietet Samsung für Business-Kunden eine sogenannten "Mobile Care Service" für eine erweiterte Garantie von bis zu drei Jahren an. Der "Remote Smart Tutor Service" soll außerdem den Anwendern einen schnellen technischen Support bei Problemen gewährleisten. Muss mit dem Galaxy Tab Active kommuniziert werden, so stehen Varianten mit Wi-Fi 802.11n und zusätzlichem LTE zur Verfügung. Das Tablet ist außerdem mit Bluetooth 4.0, USB 2.0 und NFC ausgestattet. Und wer Fotos machen will, dem stehen eine 3,1-Megapixel-Kamera auf der Rückseite sowie eine 1,2-Megapixel-Variante vorne zur Verfügung.

Samsung will das Galaxy Tab Active voraussichtlich im Oktober auf den Markt bringen. Angaben zum Preis fehlen noch. (TecChannel/mb)