Web

 

Salesforce.com: Mehr Abonnenten, höherer Gewinn

24.02.2006
Der CRM-Hoster (Customer Relationship Management) hat dank gestiegener Abonnentenzahlen seinen Gewinn merklich erhöht. Allerdings lieferte er eine enttäuschende Prognose ab.

Der Nettogewinn für das abgeschlossene vierte Fiskalquartal betrug 5,96 Millionen Dollar oder fünf Cent pro Aktie, 66 Prozent über den 3,59 Millionen Dollar oder drei Cent je Anteilschein im vergleichbaren Vorjahreszeitraum und auf Höhe der Wall-Street-Prognosen.

Die Nachfrage sei über viele Branchen und Regionen hinweg gestiegen, dabei hätten sowohl Neu- wie auch Bestandskunden neue Software-Abonnements beordert, so Salesforce.om. Der Quartalsumsatz sei deswegen im Jahresvergleich von 54,6 Millionen Dollar auf 91,1 Millionen Dollar gestiegen.

Salesforce.com, Pionieranbieter im Markt für gehostete Geschäftsanwendungen, bemüht sich derzeit, Oracle und SAP verstärkt zu attackieren und sich gleichzeitig Microsofts zu erwehren. Es wird dazu unter anderem seine Investitionen erhöhen, unter anderem um eine bis 1,5 Millionen Dollar pro Quartal für Technik. Außerdem sollen mehr Arbeitsplätze und Standorte geschaffen werden.

Zuletzt hatte es bei Salesforce.com allerdings mehrfach Ausfälle gegeben. Kunden habe man deswegen aber noch keine verloren, erklärte Firmenchef Mark Benioff, ein früherer Oracle-Manager: "Es gab keine Kundenverluste aufgrund von Service-Unterbrechungen", so der Salesforce.com-CEO. "Viele der Probleme hingen mit unserem neuen Rechenzentrum zusammen und sollten inzwischen größtenteils behoben sein."

Für das laufende erste Fiskalquartal erwartet Salesforce.com 99 bis 101 Millionen Dollar Umsatz sowie zwei bis vier Cent Gewinn pro Aktie. Die Wall Street hatte indes bei Erlösen von 101,8 Millionen Dollar auf fünf Cent je Anteilschein Profit gespechtet. Für das gesamte Fiskaljahr avisiert Salesforce.com einen Pro-forma-Gewinn von 20 bis 22 Cent pro Aktie und 470 bis 475 Millionen Dollar Umsatz. Die Analysten erwarteten bislang Einnahmen von 474 Millionen Dollar sowie 24 Cent je Anteilschein. (tc)