Web

 

Salesforce.com bietet mehr Anpassungsmöglichkeiten

11.03.2005

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der Anbieter gehosteter CRM-Software (Customer Relationship Management) Salesforce.com hat schon rund vier Monate vor deren tatsächlicher Verfügbarkeit die neue Anpassungskomponente "Multiforce" angekündigt. Diese soll als Teil der Sommer-05-Edition von Salesforce.com im kommenden Juni ausgeliefert werden.

Multiforce setzt auf der Anpassungsarchitektur "sforce" und nutzt das Toolset "Customforce". Es soll Anwendern gestatten, mehrere On-demand-Anwendungen, die auf gemeinsam genutzten Diensten aufbauen, entweder zu bauen oder anzupassen. Diese Applikationen können laut Senior Vice President Philip Robinson das gleiche Daten-Repository, die gleiche Sicherheit und Benutzerschnittstelle nutzen.

"Die Daten sind nicht beschränkt auf reine Kundeninformationen fürs CRM. Das könnte auch eine Auftragsverfolgung, Projekt-Management oder ein Recruitment-System sein, die alle aus einer einzigen Datenbank heraus geliefert werden", so Robinson. Einzige Voraussetzung sei, dass die Anwendungen für die sforce-Plattform geschrieben und bei Salesforce.com gehostet werden.

Davon unabhängig teilte Salesforce.com mit, Thomson Financial werde als erster Lösungsanbieter eine OEM-Version von Salesforce.com anbieten. "Thomson ONE" ist demnach eine Lösung zur Vermögensverwaltung. Ebenfalls von der Hosting-Front verkündete T-Systems, es werde die "Navision"-Anwendungen von Microsoft von seinen Servern aus bereitstellen. (tc)