ERP-Software und BI

Sage schnürt Einsteigerpaket für Controller

Vice President Software & SaaS Markets PAC Germany
Mit der "Cockpit-Edition" der ERP-Software "Classic Line 2010" bietet Sage Software ein Paket aus Warenwirtschaft, Finanzbuchhaltung und Business Intelligence an.

Die neue Cockpit-Edition bezeichnet Sage Software aus Frankfurt/M als Einsteigerpaket für Firmen, die eine Kombination aus Warenwirtschaft, Rechnungswesen und Unternehmenssteuerung benötigen.

Sage verspricht integrierte Controlling-Werkzeuge, mit denen Anwender Geschäftsdaten der ERP-Software auswerten können. Dazu zählen Informationen aus den Funktionsbereichen Logistik, Finanzen und Vertrieb. Da die Controlling-Features Teil des Pakets und bereits mit der Classic Line verbunden sind, ersparen sich Firmen den Herstellerangaben zufolge Zeit und Geld. Das Gesamtpaket kostet netto 2150 Euro und ist über den Sage-Fachhandel erhältlich.

Viele Betriebe erweitern ihre Business-Applikationen um zusätzliche BI-Bausteine, wobei sie dabei auf Module des ERP-Herstellers oder auf Drittlösungen zurückgreifen (siehe auch "So managen Sie ein BI-Projekt"). ERP-Anbieter haben in den letzten Jahren in BI-Erweiterungen investiert, indem sie Spezialisten übernommen haben (siehe SAP und Business Objects), Partnerschaften eingegangen sind oder selbst Werkzeuge entwickelt haben.

Suchen Sie eine ERP-Software?

Bei der Suche nach einem passenden ERP-System hilft Ihnen der ERP-Finder von der COMPUTERWOCHE.

Anwenderunternehmen haben großen Bedarf an Lösungen zur Auswertung ihrer Geschäftsdaten. Auf diese Weise erhoffen sie sich Einblicke in ihre finanzielle Situation verschaffen zu können. Dazu zählen Funktionen zur Liquiditätssteuerung. Wie die "ERP-Zufriedenheitsstudie" zeigt, sind viele ERP-Anwender mit den integrierten Reportfunktionen unzufrieden.