CRM

Sage öffnet Act! für Web-Surfer

Vice President Software & SaaS Markets PAC Germany
Für das CRM-Produkt "Act! 11" gibt es jetzt einen Web-Client. Er bietet die gleichen Funktionen wie das "fette" Frontend.

Bisher konnte die CRM-Software Act! lediglich über einen Windows-Client genutzt werden. Für das aktuelle Release 11 bietet Sage mit "Act! Premium Web" ein Frontend, für das der Anwender lediglich einen Browser benötigt. Laut Hersteller stehen dem Nutzer im Web-Client die gleichen Funktionen zu Verfügung wie im Windows-Programm. Beispielsweise biete auch die Browser-Variante eine enge Anbindung an Microsoft Outlook.

Über das Web-Frontend kann der CRM-Nutzer von überall auf den zentralen Server zugreifen.
Über das Web-Frontend kann der CRM-Nutzer von überall auf den zentralen Server zugreifen.

Das Web-Frontend ist für Nutzer gedacht, die lieber mit dem Browser arbeiten. Die Browser-Oberfläche gestattet es dem Anwender zudem, von überall auf die CRM-Software zuzugreifen. Hierzu muss er natürlich über die entsprechenden Berechtigungen verfügen. Firmen erhalten den Web-Client zusätzlich zum Windows-Client ("Dual Access"), sofern sie die Act!-Edition "Premium" erwerben.

Act! ist das kleinste CRM-Produkt von Sage. Der Funktionsschwerpunkt liegt auf dem Kontakt-Management innerhalb von Teams.

Eine Marktübersicht über CRM-Software für mittelständische Unternehmen finden Sie in dem Fachartikel "CRM-Auswahl mit System".

Auf der CRM-Suche?

Bei der Suche nach einem passenden CRM-System hilft Ihnen der CRM-Matchmaker von Trovarit und der COMPUTERWOCHE.