Web

 

Sage koppelt kaufmännische Software mit Amazon

17.10.2005

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der Softwareanbieter Sage hat für die Programme "PC-Kaufmann" und die Produkte der "GS-Reihe" Schnittstellen zu dem Webshop Amazon.de und der Auktionsplattform "Azubo" vorgestellt. Anwender, die via Web Produkte verkaufen, sollen auf diese Weise eine durchgängige Buchhaltung nebst Darstellung von Einnahmen und Ausgaben gegenüber dem Finanzamt bewerkstelligen können. Die Schnittstelle gestattet es, Artikel via Sage-Programm in die Web-Seiten einzustellen. Dies schließt eine Mengen- und Lagerführung ein. Laut Sage kostet die Nutzung der Internet-Kopplung zehn Euro im Monat.

Eine Anbindung für PC-Kaufmann sowie der für mittelständische Betriebe konzipierten ERP-Suite "Office-Line" an das Auktionsportal Ebay bietet Sage bereits an (siehe PC-Kaufmann lernt Ebay sowie Sage-Partner bietet Office-Line-Schnittstelle zu Ebay). (fn)