Web

 

Sage bringt BI-Tool für Kleinunternehmen

03.03.2006
Mit einem auf Excel basierenden Analysewerkzeug sollen auch Small-Business-Kunden in den Genuss von Business Intelligence (BI) kommen.

"Sage Intelligent Reporting" soll kleinen Firmen den Einstieg in Business-Intelligence-Funktionen ebnen. Das Werkzeug des britischen Softwareanbieters biete den Anwendern auf Basis von Excel eine Reihe von vorgefertigten Abfragemöglichkeiten, hieß es. Mit der Nutzung der Tabellenkalkulation von Microsoft wollen die Briten ihren Kunden eine vertraute Benutzeroberfläche für die Geschäftsdatenanalyse offerieren. Die Informationen bezieht das einfach gestrickte Reporting-Tool aus den Business-Applikationen von Sage.

Intelligent Reproting soll standardmäßig in die Sage-Lösungen für Kleinbetriebe integriert werden. In die Abfragen lassen sich verschiedene Posten wie beispielsweise Informationen über Kunden und Lieferanten sowie Produkt- und Auftragsdaten einbeziehen. Zusätzlich können die Anwender eigene Analysen und die Darstellung deren Ergebnisse in bestimmten Dashboards definieren.

Erst kürzlich hatten die Sage-Verantwortlichen bekannt gegeben, grundsätzlich mehr BI-Funktionen in ihre Business-Anwendungen integrieren zu wollen (siehe auch: ERP-Anbieter Sage kauft Lizenzen für Olap und Data Marts). In den Lösungen für mittelständische Unternehmen sind bereits verschiedene Reporting-Möglichkeiten integriert. Mit der jüngsten Ankündigung dehnt der Softwarehersteller seine BI-Strategie auf die gesamte Produktpalette aus. (ba)