Web

 

S3 stellt neuen Grafik-Beschleuniger vor

30.08.1999

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der kalifornischen Halbleiterhersteller S3 hat seinen neuen Grafikbeschleuniger "Savage 2000" vorgestellt. Die neue Generation der Savage-Reihe soll eine schnellere und höhere Grafikauflösung für PCs gewährleisten. Zusätzlich zu den Beschleunigern wird die S3-Tochter Diamond Multimedia Systems eine zusätzliche Grafikkarte für PCs mit Savage-2000-Grafikchips herstellen. Die Karten sollen je nach Konfiguration zwischen 170 und 250 Dollar kosten; die Chips schlagen bei einer Abnahme von 10 000 Stück mit jeweils 29 Dollar zu Buche. Während der Erfolg der Savage-Produktserie dem Chipproduzenten S3 ein unerwartetes Comeback beschert, hat der Halbleiterriese Intel erst vor kurzem seinen Ausstieg aus dem Grafikchip-Geschäft bekanntgegeben (CW Infonet berichtete).