Internettelefonie

Rufnummern für mehrere Telefone in der Fritzbox einrichten

Thomas Rau ist Ressortleiter Hardware bei der PC-WELT. Sein Spezialgebiet sind Notebooks: Seit 1998 testet er Business- und Consumer-Laptops sowie andere mobile Geräte für unsere Schwesterpublikation. Zu seinen Themenbereichen gehören außerdem WLAN und Netzwerke.
Im Fritzbox-Router stellen Sie ein, welche Telefone auf welche Nummern reagieren sollen.
Foto: MaximP - Shutterstock.com

Beim IP-basierten Anschluss der Telekom bekommen Sie drei Rufnummern. Die wollen Sie auf die Telefone in Ihrem Haushalt verteilen, sodass ein bestimmtes Telefon immer die Anrufe für eine Rufnummer entgegennimmt. Das erledigen Sie im Router. Wir zeigen die Einrichtung am Beispiel einer Fritzbox von AVM.

Telefonieren Sie per VoIP, bekommen Sie mehrere Rufnummern: Im Router stellen Sie ein, welche Telefone auf welche Nummern reagieren sollen.
Telefonieren Sie per VoIP, bekommen Sie mehrere Rufnummern: Im Router stellen Sie ein, welche Telefone auf welche Nummern reagieren sollen.

Zunächst müssen Sie alle zugewiesenen Nummern im Router eintragen und die Telefone mit dem Router verbinden. Öffnen Sie das Fritzbox-Menü und gehen Sie zu "Telefonie -> Eigene Rufnummern". Den Anschluss erledigen Sie unter "Telefonie -> Telefongeräte". Zeigt die Fritzbox alle Telefongeräte an, können Sie ihnen die einzelnen Nummern zuweisen. Dazu klicken Sie in diesem Menü bei dem Telefon, das Sie einrichten wollen, auf das BearbeitenSymbol (das mit dem Stift), das am Ende der Zeile steht.

Bei "Ankommende Anrufe" markieren Sie die Einstellung "nur auf folgende Rufnummern reagieren". Die Fritzbox zeigt Ihnen nun alle eingerichteten Telefonnummern an. Klicken Sie in den Kasten vor der Nummer, die Sie zuweisen wollen, und bestätigen Sie mit "OK". Entsprechend gehen Sie bei den anderen Telefongeräten vor. Sie können auf diese Weise auch einstellen, dass mehrere Telefone auf den Anruf einer bestimmten Nummer reagieren. (PC-Welt)