Ruf-Flaggschiff System 96

05.05.1978

HANNOVER (sf) - Die Ruf Computer AG, Karlsruhe, hat ihr Angebot an dialogorientierten Magnetplatten-Computern um ein neues System 96 ergänzt, an das sich bis zu 32 Bildschirme anschließen lassen. Die minimale Hauptspeicherkapazität beträgt 64 KB (erweiterbar auf 512 KB).

An Standardsoftware stehen Programme für Fibu, Lohn und Gehalt sowie Materialwirtschaft zur Verfügung. Programmiersprachen sind RPG II, Fortran IV und Makro-Assembler.

Der Kaufpreis eines Systems 96 liegt je nach Konfiguration zwischen 95 000 und 650 000 Mark.