Rückendeckung für den Palm

Schulze ist freier Autor der Website CIO.de und dem CIO-Magazin.
Palm-Anwender erledigen Backups in der Regel über die mitgelieferte Synchronisationssoftware. Der Nachteil: Verabschiedet sich das Handheld unterwegs mit einem "Fatal Error", sind bis zum nächsten Hotsync im Büro alle Daten weg. Dagegen hilft "Backupbuddy" von Blue Nomad .

Das Programm besteht aus zwei Komponenten: einer Desktop-Software, die beim Hotsync ein Backup des Palm-PDA vornimmt, und der PDA-Anwendung "Backupbuddy VFS", die Backups auf Speichermedien wie SD-Card oder Memory Stick schreibt. Beide Module können einzeln bezogen werden. Die Desktop-Variante, die für Windows und Mac OS erhältlich ist, kann im Gegensatz zur Palm-Standardsoftware auch die Daten von zusätzlichen Speicherkarten im PDA sichern.

Spannender ist jedoch die PDA-Software. Hier belegt Backupbuddy in der funktional abgespeckten Personal-Version nur knapp 240 KB Speicher. Diese Variante sichert PDA-Daten auf einer Speicherkarte und stellt sie wieder her. Die Professional-Version, die das RAM mit 310 KB belastet, verschlüsselt zusätzlich das Backup. Sicherungen lassen sich per Scheduler automatisieren.

Beide Ausgaben von Backupbuddy VFS laufen stabil und sind bedienerfreundlich. Eine große Schaltfläche in der Bildschirmmitte startet das Backup, eine kleinere den Restore-Vorgang. Damit der Benutzer nach einem Absturz den Palm schnell wieder in Betrieb nehmen kann, kopiert sich Backupbuddy bei der ersten Datensicherung selbst auf die Speicherkarte. Sind alle Daten im PDA verloren, kann die Software von der Speicherkarte aus gestartet werden und die Daten auf den Handheld kopieren.

Backupbuddy kostet in der Personal-Desktop-Variante rund 19 Euro. Die Professional-Ausgabe am PC inklusive der einfachen PDA-Lösung liegt bei 28 Euro. Die reinen PDA-Tools kommen auf 19 Euro für die Version mit Verschlüsselung und Zeitplaner, die Grundversion kostet knapp 10 Euro.

CW-Fazit

Vor allem die PDA-Lösung Backupbuddy VFS ist ein unverzichtbares Tool für alle Palm-User. Die Software arbeitet zuverlässig und ist gut bedienbar.