Neue Version von FeedDemon und NetNewsWire

RSS-Clients von Newsgator sind ab sofort kostenlos

10.01.2008
Die auf RSS (Really Simple Syndication) spezialisierte Firma Newsgator hat sich entschlossen, ihre Client-Produkte künftig kostenlos anzubieten. "FeedDemon" und "NetNewsWire" liegen auch gleich in neuen Versionen vor.

Beide RSS-Reader hatte Newsgator vor einiger Zeit mitsamt ihren Entwicklern Nick Bradbury und Brent Simmons übernommen. FeedDemon (für Windows) und NetNewsWire (für den Mac) liegen seit gestern in den neuen Versionen 2.6 und 3.1 vor. Außerdem bietet Newsgator eine RSS-Integration für Microsoft Outlook ("Newsgator Inbox", der Beta-Test für die kommende Version 3.0 hat begonnen) und einen Feedreader für Windows Mobile ("Newsgator Go!") an. Daneben gibt es noch weitere mobile Reader, etwa für das iPhone, Java-Handys oder BlackBerry-Handhelds (Letzere vom Partner Freerange), und einen Online-Reader.

FeedDemon durchsucht auf Wunsch alle abonnierten RSS-Feeds auf Schlüsselbegriffe ("Watch").
FeedDemon durchsucht auf Wunsch alle abonnierten RSS-Feeds auf Schlüsselbegriffe ("Watch").

Alle genannten Clients gleichen ihre Abonnements und Gelesen-Markierungen über den Web-Dienst von Newsgator ab. Nutzer erhalten damit, egal von welchem Endgerät aus sie auf ihre abonnierten RSS-Feeds zugreifen, eine identische Sicht auf ihre Informationen. Unternehmen können zudem den "Newsgator Enterprise Server" (NGES) aufsetzen, um ausgewählte Feeds zentral an ihre Mitarbeiter zu verteilen. (tc)