Web

 

RSA kauft Datenleck-Aufspürer Tablus

10.08.2007
Die EMC-Sicherheitssparte RSA will den Data-Loss-Prevention-Spezialisten Tablus übernehmen und damit sein Portfolio im Bereich Intelligent Information Management ausbauen.

Finanzielle Details des Kaufs wurden nicht veröffentlicht. Tablus hat seine Zentrale im kalifornischen San Mateo und entwickelt Techniken für Data Discovery, Classification, Monitoring sowie Data Leak Detection/Data Loss Prevention.

Diese Produkte will EMC in seinen "Infoscape"-Bereich eingliedern. Es soll daraus eine Plattform entstehen, mit der Kunden in die Lage versetzt werden, verschiedene Regeln für den internen Umgang mit ihre Daten festzulegen. (tc)