Web

 

Roxio-Warnung schickt Aktie in den Keller

27.06.2002

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der vor allem durch seine populären Brennprogramme "Easy CD Creator" (Windows) und "Toast" (Mac) bekannte Adaptec-Software-Spinoff Roxio hat eine Umsatz- und Gewinnwarnung ausgegeben. Statt der bisherigen Prognose von 35 Millionen Dollar Umsatz und 15 Cent Proforma-Gewinn sollen im ersten Quartal des laufenden Geschäftsjahres (Ende: 30. Juni) auf Basis von Einnahmen in Höhe von 31 Millionen Dollar nur noch rund zwei Cent Proforma-Profit unter dem Strich übrig bleiben. Nicht berücksichtigt sind bei diesen Schätzungen geplante Abschreibungen. In Folge der am Dienstag nachbörslich veröffentlichten Warnung fiel der Kurs der Roxio-Aktie - sicher auch im Sog von Worldcom - am Mittwoch zum Handelsstart zunächst um 44 Prozent und schloss zum Nasdaq-Fixing um 58 Prozent niedriger auf einem 52-Wochen-Tief von 6,28 Dollar. (tc)