Web

 

Roxio schließt deutsche Niederlassung in Würselen

28.03.2003

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die vor allem durch ihre CD- und DVD-Authoringsoftware ("Easy CD Creator", "WinOnCD", "Toast") sowie die mit MGI zugekauften Produkte zur Bild- und Videobearbeitung bekannte Firma Roxio kündigt die Schließung ihre deutschen Niederlassung in Würselen an. Diese Maßnahme stehe im Kontext einer Verschlankung des weltweiten Produkt-Managements sowie der Zentralisierung des technischen Supports in Kanada, heißt es in einer Unternehmensmitteilung. Entwicklung und Vertrieb des ursprünglich aus deutschen Landen stammenden WinOnCD würden auch weiterhin aktiv betrieben, so Roxio. Als Hauptbüro für Vertrieb und Marketing agiere wie gehabt die Niederlassung in Großbritannien, der zweite europäische Standort in den Niederlanden unterstütze weiterhin den Vertrieb in der Region EMEA (Europa, Naher Osten und Afrika) sowie in Asien. Auf das "Daily Business" in Deutschland mit

Vertrieb, Marketing und technischen Support soll die Umstruktierung keine nachteiligen Auswirkungen haben. (tc)