Playbook als Notebook-Ersatz

RIM bringt Bluetooth-Tastatur für sein Playbook-Tablet

Manfred Bremmer beschäftigt sich mit (fast) allem, was in die Bereiche Mobile Computing und Communications hineinfällt. Bevorzugt nimmt er dabei mobile Lösungen, Betriebssysteme, Apps und Endgeräte unter die Lupe und überprüft sie auf ihre Business-Tauglichkeit. Bremmer interessiert sich für Gadgets aller Art und testet diese auch.
Über ein Jahr nach dem Marktstart des vermeintlichen iPad-Rivalen kündigt Research in Motion (RIM) das "Blackberry Mini Keyboard" als neues Zubehör für sein Playbook an.
Das Blackberry Mini Keyboard macht das Playbook zum Mini-Notebook.
Das Blackberry Mini Keyboard macht das Playbook zum Mini-Notebook.
Foto: RIM

Wie bei der langen Entwicklungszeit und dem saftigen Preis von 120 Dollar nicht anders zu erwarten, haben die Kanadier beim Blackberry Mini Keyboard an Ideen nicht gespart: So kommt die Tastaturerweiterung mit einer Tragetasche, die sich gleichzeitig auch als Tablet-Halterung verwenden lässt - Resultat ist eine Art Mini-Notebook. Außerdem bietet das nur sechs Millimeter schlanke Mini Keyboard neben einer kompletten Qwertz-Tastatur auch ein integriertes Touchpad, mit dem sich das BlackBerry Playbook genau so einfach bedienen lassen soll wie per Touchscreen, Gestensteuerung inklusive. Ist das Mini Keyboard aktiviert, bleibt die virtuelle Tastatur des Playbook unsichtbar und ermöglicht so die Nutzung des kompletten Bildschirms, so RIM.

Das Blackberry Mini Keyboard arbeitet mit den neuen Playbook-2.0-Applikationen für Nachrichten, Kontakte und den Kalender sowie mit Documents To Go. Auch Apps von Drittanbietern werden unterstützt, etwa Citrix Receiver für den Remote-Zugriff auf Windows-Desktop und -Anwendungen. Das Zubehör-Keyboard verbindet sich per Bluetooth mit dem Blackberry Playbook - der Datenverkehr ist dabei über eine 128-Bit Verschlüsselung abgesichert.

Last, but not least kann das Blackberry Mini Keyboard über das micro-USB-Ladegerät des Playbook aufgeladen werden. Die Akkulaufzeit soll bis zu 30 Tage betragen. Das Blackberry Mini Keyboard kann ab sofort für 119,99 Dollar (für 80 Dollar mehr gibt es ein Playbook mit 16 GB Speicher) auf www.shopblackberry.com international vorbestellt werden.