Web

 

ricardo.de: Auktionen mit verdeckten Geboten

10.05.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Das Online-Auktionshaus ricardo.de bietet ein neuartiges Verfahren für Versteigerungen an, über das verdeckte Gebote möglich sind, die den anderen Bietern verborgen bleiben. Wie immer erhält am Ende der Auktion der Meistbietende den Zuschlag, zahlt jedoch nur den Betrag des zweithöchsten aller Gebote. Allerdings hat die "Undercover-Auktion" einen kleinen Haken: Die Teilnehmer dürfen jeweils nur ein einziges Gebot abgeben.