HP Converged Cloud

Telematik für Elektroautos

Renault nutzt HP Cloud

Dr. Klaus Manhart hat an der LMU München Logik/Wissenschaftstheorie studiert. Seit 1999 ist er freier Fachautor für IT und Wissenschaft und seit 2005 Lehrbeauftragter an der Uni München für Computersimulation. Schwerpunkte im Bereich IT-Journalismus sind Internet, Business-Computing, Linux und Mobilanwendungen.
Der Autohersteller Renault wird mit Cloud-Diensten von HP neue Telematik-Lösungen für Elektro-Fahrzeuge entwickeln und bereitstellen. Bei dem Projekt setzt Renault auf die HP Utility Services. Die Cloud-Dienste werden dabei aus einer abgeschotteten Private Cloud in HP-Rechenzentren erbracht.
Renault will künftig mit Cloud-Diensten von HP neue Telematik-Lösungen für Elektro-Fahrzeuge entwickeln und bereitstellen.
Renault will künftig mit Cloud-Diensten von HP neue Telematik-Lösungen für Elektro-Fahrzeuge entwickeln und bereitstellen.
Foto: Renault

Mit den HP Utility Services will Renault die europäische IT-Infrastruktur und Anwendungen seiner Telematik-Plattform betreiben. Die Cloud-Lösung bietet dem Autohersteller den Vorteil, die Leistungen und Kosten entsprechend der aktuellen Geschäftsanforderungen skalieren zu können.

HP wird dafür in redundant ausgelegten und sehr sicheren Rechenzentren (Tier 3) in Grenoble und L'Isle-d'Abeau eine vorkonfigurierte Infrastruktur für Renault einrichten und betreiben. Prozesse wie Bestellung, Provisionierung oder Änderung von Cloud-Diensten sind hoch automatisiert. Neue Anwendungen und Kapazitätsanpassungen können damit sehr schnell bereitgestellt werden. Regelmäßige Technologie-Erneuerungen sind ebenfalls Bestandteil des Vertrags. Ein verbauchsabhängiges Abrechnungsmodell soll die Anfangs-Investitionen für Renault reduzieren und für kalkulierbare Betriebskosten sorgen.

Zusammen mit Nissan ist Renault die viertgrößte Automotive-Gruppe weltweit und führend bei Elektro-Fahrzeugen. Die beiden Auto-Hersteller haben viel Geld in die Entwicklung von elektronischen Fahrzeugen, Lithium-Ionen-Batterien und Telematik-Diensten investiert. Die Telematik-Dienste helfen nicht nur dabei, rechtzeitig eine Lade-Station anzusteuern und Staus zu umfahren - mithilfe von Cloud-Plattformen können Autofahrer ähnlich wie in einem App Store ein ganzes Ökosystem von vernetzten Diensten nutzen.