Web

-

Regulierer will kostenlose Auflistung von Telefonaten durchsetzen

14.05.1998
Von md 
-

COMPUTERWOCHE (MÜNCHEN) - Die Regulierungsbehörde für Post und Telekommunikation will das kostenlose Auflisten von Telefongesprächen erreichen. Kunden sollen ohne Mehrkosten Informationen über die gewählten Rufnummern, die Dauer des Anrufs, die angefallenen Tarifeinheiten und die Kosten für das einzelne Gespräch erhalten. Die deutschen Telekommunikationsunternehmen wurden aufgefordert, schriftlich zu den im jüngsten Amtsblatt der Behörde erhobenen Forderungen Stellung zu nehmen.