Web

 

Red Hats neuer Chefjustiziar kommt von IBM

18.05.2004

Der Linux-Distributor Red Hat hat Michael Cunningham zum neuen General Counsel (Chefjustiziar) ernannt. Der 43-Jährige war zuvor Associate General Counsel von IBM sowie Partner und Associate General Counsel bei PricewaterhouseCoopers. Bei Big Blue leitete Cunningham die Rechtsabteilung der Sparte Business Consulting Services EMEA (Europa, Nahost und Afrika) und gehörte der weltweiten Geschäftsführung dieses Bereichs an. Für PwC betreute er internationale Geschäftsabschlüsse der Beratungssparte und war für diesen Bereich EMEA-Hauptjustiziar.

Cunninghams Amtsvorgänger Mark Webbink bleibt als Deputy General Counsel bei Red Hat und nimmt sich Fragen geistigen Eigentums und öffentlicher Angelegenheiten an. (tc)