Web

 

Red Hat hat einen neuen CTO

11.10.2005

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der US-amerikanische Linux-Distributor Red Hat hat Brian Stevens (42) zum Chief Technology Officer (CTO) und Vice President of Engineering ernannt. Stevens war zuvor, ebenfalls als VP, schon vier Jahre lang für Operating System, Storage and Clustering Development und damit die Unternehmenslösungen des Anbieters verantwortlich gewesen.

Bevor er zu Red Hat kam, war der Manager bei Digital/Compaq (unter anderem als technischer Leiter und Architekt für Digitals "TruCluster") und später als CTO bei Mission Critical Linux tätig. Bei Red Hat wird er auch den Bereich Emerging Technologies leiten, der sich um Open-Source-Projekte und -Techniken kümmert, die das Betriebssystem Linux ergänzen und weiter aufwerten. (tc)