Web

 

Red Hat ernennt neue Service-Verantwortliche

19.08.2004

Der auf dem US-amerikanischen Markt führende Linux-Distributor Red Hat hat Kate Johnson (35) zur Vice President Services ernannt. Die Managerin übernimmt damit die weltweite Verantwortung für die Schulungs-, Beratungs- und Supportdienstleistungen von Red Hat. Johnson kommt von der UBS Investment Bank, wo sie als Managing Director den Bereich Technology and Logistics leitete. Davor arbeitete sie mehrere Jahre lang für die Unternehmensberatung Deloitte mit Schwerpunkt Unternehmensentwicklung. (tc)