Web

 

Red Hat bringt E-Commerce-Suite

14.08.2001

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Linux-Distributor Red Hat hat ein Paket mit quelloffenen E-Commerce-Anwendungen auf den Markt gebracht. Die Suite ist laut Anbieter abgestimmt auf Unternehmen bis zu 1000 Mitarbeitern. Sie beinhaltet die Plattform "Interchange 4.8", die Red Hat mit der Übernahme des E-Business-Spezialisten Akopia in sein Sortiment aufnahm. Außerdem gibt es den "Apache-Secure-Web-Server", die erst im Juni vorgestellte Red-Hat-Datenbank und das "Red-Hat-Linux 7.1". Das Paket schlägt mit 275 Dollar pro Monat zu Buche und muss mindestens für ein Jahr lizenziert werden. Der Mindestpreis liegt also bei 2995 Dollar.