Web

 

Red Hat 7.2 Beta verfügbar

10.08.2001
Still und leise ist die Betaversion von Linux 7.2 (Codename "Roswell") auf dem FTP-Server des Open-Source-Anbieters Red Hat Software aufgetaucht. Sie steht jetzt zum Download bereit.

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Still und leise ist die Betaversion von Linux 7.2 (Codename Roswell) auf dem FTP-Server des Open-Source-Anbieters Red Hat aufgetaucht. Sie liegt in je vier ISO-Files für herkömmliche Intel-kompatible Prozessoren und 64-Bit-CPUs (IA64) zum Download bereit. Neu sind unter anderem das Journaling-Filesystem "EXT3" und der Bootloader "GRUB", der den altbekannten "LILO" ablöst. Als grafische Benutzerführung favorisiert Red Hat "Gnome 1.4" mit dem Dateimanager "Nautilius". Betatester sollten allerdings vorsichtig bei der Installation von RPM-Raketen sein. Die Installationsdateien des Gnome-Entwicklers Ximian sind mit dem in Red Hat 7.2 Beta mitgelieferten Gnome inkompatibel. Bis zur Final-Version will Red Hat dieses Problem gelöst haben.