TeamQuest

Energieeffizienz im RZ

Rechenzentren werden grüner

Holger Eriksdotter ist freier Journalist in Hamburg.
Mit energieeffizienten Lösungen lassen sich in Rechenzentren erhebliche Einsparungen erzielen – und sie gestalten sich oft einfacher, als die IT-Verantwortlichen vermutet hatten. Laut dem diesjährigen „CDW Energy Efficient IT Report“ werden Projekte zur Verbesserung der Energieeffizienz zu einem wesentlichen Treiber für die RZ-Konsolidierung.

Die Unternehmen beschreiten unterschiedliche Wege, um ihren Energie- und Ressourcenverbrauch zu verringern. „Wie auch in anderen Bereichen der IT wird die Energieeffizienz von einer Vielzahl von Faktoren bestimmt, die voneinander abhängen. Welche Maßnahmen und Kombinationen die besten Ergebnisse bringen, hängt von den spezifischen Gegebenheiten des jeweiligen Rechenzentrums ab“, sagt Norm Lillis, Vice Pesident Systems Solutions bei CDW.

Foto: Energy Star

Nach der CDW-Studie, die in diesem Jahr zum vierten Mal durchgeführt wurde, setzen 65 Prozent der Befragten auf die Virtualisierung von Servern und Storage. 60 Prozent sparen Energiekosten durch die Konsolidierung der Server-Landschaft. Auf Low-Power Prozessoren haben 46 Prozent der Studienteilnehmer umgerüstet, 44 Prozent haben ihre Altgeräte durch Energy Star-kompatible Geräte ersetzt. 31 Prozent haben ihr Netzwerk-Equipment auf energieeffiziente Komponenten umgestellt

Die Studie verzeichnet insgesamt einen Fortschritt im Bereich von Energieeffizienz und Umweltfreundlichkeit im Rechenzentrum. So gaben 43 Prozent der befragten IT-Verantwortlichen an, dass Energieeinsparungen ein wesentlicher Treiber für Konsolidierungs-Initiativen im Rechenzentrum seien – vor zwei Jahren waren es nur 34 Prozent. Mehr als die Hälfte der IT-Manager haben bereits Projekt zur Energie- oder Ressourceneinsparung durchgeführt oder befinden sich in der Planungsphase. Ein Drittel der Befragten hat in den letzten drei Monaten Einkäufe für ihr Rechenzentrum gemacht, die in die Rubriken energieeffizient, umweltfreundlich, biologisch abbaubar oder nicht-ozonschädigend fallen.

CDW ist ein amerikanischer Anbieter von Technologie-Lösungen und führt die Studie „Energy Efficient IT Report“ seit 2008 jährlich durch. In diesem Jahr hat das Unternehmen dafür 760 IT-Manager aus dem privaten und öffentlichen Sektor befragt.