REALSound: individuelle In-Ohr-Kopfhörer vom Akustiker

06.07.2007
In-Ohr-Kopfhörer mit optimaler Qualität und Passform verspricht der Hörgeräte-Hersteller GN ReSound mit seinem neuesten Produkt REALSound. Die Gehäuse der "Stöpsel" werden für jeden Träger individuell angepasst.

Der MP3-Player ist mittlerweile ein fester Bestandteil zahlreicher Handys und Smartphones. Viele Kunden greifen zu einem bestimmten Modell, weil es neben den Telefon- auch ausgereifte Musikfunktionen bietet. Immer mehr Handyhersteller haben von XpressMusic (Nokia) bis Walkman (Sony Ericsson) spezielle Handy-Serien im Angebot - doch mitunter entpuppen sich die im Lieferumfang enthaltenen In-Ohr-Kopfhörer als Standard-Komponenten mit nicht allzu guter Qualität und Passform.

Ein Schritt in die richtige Richtung sind Kopfhörer mit Silikon-Stöpseln in verschiedenen Größen, wie sie etwa den meisten Walkman-Handys beiliegen. Der Hörgeräte-Hersteller GN ReSound geht jetzt noch einen Schritt weiter und verspricht mit den individuellen In-Ohr-Kopfhörern "REALSound" perfekt passende Kopfhörer. Das die individuellen Stöpsel nicht in den Regalen der Elektronikfachgeschäfte liegen, liegt auf der Hand. Der interessierte Käufer muss einem Hörgeräte-Akustiker seines Vertrauens einen Besuch abstatten, der daraufhin Ohrabdrücke anfertigt, die als Grundlage für die Kopfhörer dienen. Das Ergebnis sind Stöpsel mit optimaler Passform, die nur in das Ohr des jeweiligen Kunden passen und hier den Gehörgang vollständig abschotten - Nebengeräusche bleiben draußen und die eigene Musik für andere unhörbar.

Inhalt dieses Artikels