Racal-Milgo GmbH:

Reale Probleme in einem fiktiven Unternehmen gelöst

10.03.1989

Wie kann ein Unternehmen die heutigen Möglichkeiten der Datenkommunikation optimal nutzen? Auf diese Frage gibt Racal-Milgo auf der CeBIT anschaulich Antwort. Statt eine optisch kaum aussagefähige Hardwarepalette zu präsentieren, zeigt das Unternehmen das Modell einer Kommunikationsstruktur.

Mit der Vorführung "Kompetenz in Kommunikation" will Racal-Milgo aufzeigen, welche Kommunikationsmittel und -wege einem Unternehmen heute zur Verfügung stehen, um die Wettbewerbsfähigkeit und Marktposition zu halten beziehungsweise zu verbessern. Das für die Demonstration als Beispiel dienende Unternehmen ist fiktiv, die Problemstellungen seien jedoch typisch.

Wer die Hardwaresysteme von Racal-Milgo kennen lernen möchte, der findet sie im Dachpavillon (Trelement) des Unternehmens.

Informationen: Racal-Milgo GmbH, Postfach, 6078 Neu-Isenburg, Telefon 0 61 02/2 02-1 32 Halle 1, Stand 811